Etwas unbekannter als Blogs und Vlogs sind Podcasts. Das ist Englisch und ebenfalls ein Kunstwort. Es setzt sich zusammen aus iPod und broadcast (engl. für senden).  Im Grunde sind es kleine Radiobeiträge, die ins Internet gestellt werden und die du unterwegs mit deinem Smartphone hören kannst.

Die bunte Welt der Podcasts

Wie auch bei Blogs und Vlogs sind Podcasts so verschieden, wie die Menschen, die sie machen. Typischer Weise sind Podcasts gesprochene Inhalte. Aber inzwischen gibt es auch Video-Podcasts. Hier einige Beispiele für Podcasts:

Wie kann ich Podcasts mit dem Smartphone hören?

Es gibt Podcast-Apps (z.B. Overcast, Pocket Casts oder iTunes). Damit kannst du nach Podcasts suchen, die dich interessieren –  und du kannst sie auf dein Smartphone laden.

Und jetzt bist du dran: Mach selbst einen Podcast!

Och nee! Och doch! 😉

Für deinen ersten Podcast brauchst du nicht viel. Du brauchst:

Am besten arbeitest du im Team. Denn: Zu zweit macht alles doppelt Spaß, oder?

Notiert eure Podcast-Idee und klärt vor der Aufnahme folgende Fragen:

  • Worüber geht euer Podcast?
  • Was wollt ihr sagen? – Wichtig: Deutsch sprechen! Wenn etwas nicht klappt, ist arabisch fluchen erlaubt – Fortgeschrittene fluchen auf Deutsch  😉  Inspirationen findet ihr hier: Kreativ schimpfen auf Deutsch
  • Wo wollt ihr aufnehmen? Tipp: Achtet darauf, dass der Ort möglichst ruhig ist. Ihr könnt auch zusätzlich ein externes Mikrofon ans Smartphone anschließen.
  • Podcasts sind meist interessanter, wenn mehrere Leute sprechen. Klärt, wer was sprechen soll.

Und Aufnahme!

Du hast die Fragen geklärt? Dann kann’s auch schon losgehen. Macht eure Aufnahme (max. 5-10 Minuten) und bearbeitet sie mit der App.

Opinion Podcasts – Tutorial (Englisch)

Fertig?!

Super! Glückwünsche zu deinem ersten Podcast auf Deutsch! Zeit, ihn der Welt zu präsentieren. Das machst du am Anfang am besten auf deinem Blog.

Warum Podcasts hören?

Du möchtest nicht ins Mikro sprechen? Kein Problem. Auch als Zuhörer kannst du mit Podcasts viel lernen. Zum Beispiel verbesserst du damit durch bloßes zuhören dein Deutsch. Es gibt sogar spezielle Podcasts nur für Deutschlerner! Bei der Deutschen Welle zum Beispiel:

DW – Übersicht Podcasts

Du kannst dich von den Podcasts motivieren lassen:

Die besten motivierenden Podcasts

Oder du hörst dir einfach nur Dinge an, die dich interessieren. Suche dazu in der Podcast-App nach Schlagwörtern wie Hunde, Gitarre, Essen usw.

Podcast hören schult das Gehör!

Nur 5-10 Minuten Podcast auf Deutsch hören pro Tag reichen – und schon wird dein Deutsch besser. Wieso? Dein Gehör wird geschult! Du kannst Laute und Wörter zunehmend besser verstehen. Es ist nicht so schlimm, wenn du am Anfang nicht jedes Wort verstehst. Es geht darum, dass du hinhörst – und versuchst zu verstehen. Du wirst sehen: Nach und nach verstehst du immer mehr Wörter. Dein Wortschatz wird größer und durch das tägliche Hören von Podcasts wird dein Deutsch jeden Tag ein kleines bisschen besser. Was will man mehr? 🙂

Übrigens: Das ist eine Wahlaufgabe. Du kannst auch einen Vlog machen.

Schreib' mir, was du dazu denkst...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s