Soziale Medien gibt es viele. Facebook ist sicherlich das bekannteste soziale Medium – und das am meisten kritisierte. Warum eigentlich?

Risiko 1: Hilfe, ich werde gemobbt!

Nicht jeder ist im Netz freundlich zueinander. Leider. Vielleicht hast du es auch schon erlebt: Du hast bei Facebook etwas gepostet – und jemand hat einen nicht sehr netten Kommentar darunter geschrieben. Die Sozialen Medien werden deswegen oft kritisiert. Denn Cybermobbing und Cyberstalking sind in den sozialen Netzwerken sehr verbreitet. Wie du dich davor schützen kannst – falls du es noch nicht getan hast, erfährst du hier:

Facebook: So schützt du deine Privatsphäre

Risiko 2: Die Filterbubble – und wie du ihr entkommst

Vielleicht ist es dir auch schon aufgefallen: Vieles, das du bei Facebook siehst, entspricht dem, was dich interessiert. Komisch, eigentlich. Oder?

Das liegt an einem Phänomen, das „Filterblase“ genannt wird. Der Facebook-Algorithmus zeigt dir nämlich nicht alle Dinge, die gepostet werden. Manche zeigt er häufiger. Manche lässt er weg.

Ist doch nicht schlimm! So lese ich nur, was mich wirklich interessiert!

Das stimmt leider nicht ganz. Die Filterblase ist ziemlich gefährlich – und ist u.a. ein Faktor, der dazu geführt hat, dass in den USA Donald Trump Präsident geworden ist. Die Welt wird durch das Filterblasen-Phänomen zunehmend gespalten. Klicke den Link und erfahre mehr über die zwei gefährlichen Effekte der Filterblase – und was du dagegen tun kannst.

Wie Facebook uns alle zu Feinden macht

Aufgabe: Ist dir die Filterblase in deinem Facebook-Account auch schon aufgefallen? Was machst du dagegen? Schreibe einen kurzen Kommentar zu dem Thema. 🙂

Schreib' mir, was du dazu denkst...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s